Ritterburg aus Klopapierrollen

Am Klo hat man doch immer die besten Ideen… 😉

Ritterburg aus Klopapierrollen
Für die burgbegeisterten Jungs eine kleine Ritterburg zum individuellen Aufbau über ein selbst entwickeltes Klorollen-Stecksystem ^^

Zutaten:

Rollen
Klopapierrollen
Geschenkpapierrollen
Klebebandrollen
oder was auch immer für Kartonrollen ihr zuhause rumliegen habt…

Farbe
(ich habe weiße Acrylfarbe, Goldfarbe und dunkelgraue Graphit-Effekt-Struktur genommen)

kleine Kartonschachteln
am besten unbedruckt, dann erspart man sich das viele Anmalen…
(ich hatte zwei Schachteln, in denen je eine Kaffeetasse verpackt war)

Karton- und Tonpapierreste
für Fenster, Türen, Turmdächer,…
auch buntes Washi-Tape wäre eine Möglichkeit zum Verzieren

Schaschlik-Spieße und Geschenkband mit Drahtrand
für die Fahnen

Schere, Bastelkleber, Lineal,…
also die üblichen Verdächtigen

Burg aus Klopapierrollen
Einfache Burg aus Klorollen gebaut

Anleitung:

Die bemalten Klopapierrollen an einem Ende mit der Schere etwa einen Zentimeter tief einschneiden und jede zweite Ecke nach innen drücken, so dass fünf Burgzinnen entstehen. Bei den Geschenkpapierrollen gehen sich nur vier Zinnen aus. Dafür werden die Türme höher. Aus Kartonresten kann man kleine Fenster oder Tore ausschneiden und mit Filzstift den Rahmen aufmalen. Mit Bastelkleber einfach an beliebiger Stelle aufkleben. Beim goldenen Turm habe ich die Fensterflügel direkt ausgeschnitten, so dass die Fenster geöffnet sind. Bei weißen Türmen kann man die Fenster auch einfach aufmalen.

Ritterburg Klopapierrollen selbst basteln
Die Einzelteile der Ritterfestung

Bei besonders hohen Türmen kann man (aus brauner Wellpappe z.B.) Burgzinnen rundum kleben. So wird der Turm zusätzlich verstärkt. Aus der Wellpappe kann man ebenfalls wieder geöffnete Torflügel ausschneiden. Mit Washi-Tape (das ist dieses lustige, bunte Klebeband) kann man die Türme zusätzlich verzieren.

Ritterburg Klopapierrollen Zugbrücke
Die Ritterburg mit geschlossener Zugbrücke

Aus zwei Kartonschachteln habe ich noch die Haupthäuser der Burg gebaut. Eines hat eine Zugbrücke, die mit einer durchgefädelten Schnur auch geschlossen werden kann. Dazu einfach eine Seite der Schachtel offen lassen, lochen, Schnur durch fädeln und die Schnur mit Tixo festkleben. Am oberen Rand des Burg-Hauses kann man wieder Burgzinnen feststecken oder ankleben.

Das andere Haus wollte mein großer Ritter mit schönen Dachziegeln gedeckt haben, was etwas aufwändiger war. Das Dach ist aber auch einfach aus Karton geschnitten, aufgeklebt und mit Muster-Papier beklebt. Die weißen Ziegelsteine sind mit Borstenpinsel aufgemalt.

Selbstgebastelte Ritterburg
Selbstgebastelte Ritterburg

Ein bisschen kniffliger waren die Dächer zu gestalten. Sucht euch dazu eine kleine, runde Schüssel oder Dose als Schablone und malt einen Kreis auf ein Papier eurer Wahl. Dann wird der Umfang des Turmes gemessen (dabei dürfen ruhig ein paar Milimeter verloren gehen) und ein entsprechender Kegel aus dem Tonpapier geschnitten (bis zum Mittelpunkt). Klebelasche nicht vergessen!

Ritterburg Dach für Turm

Ist der Kegel zusammengeklebt, kann er als Dach auf einem Turm eurer Wahl gesteckt werden. Er hält zwischen den Burgzinnen und muss nicht festgeklebt werden.

Aus dem Geschenkband (mit Drahtrand, damit es schön geformt werden kann) wird eine Fahne ausgeschnitten. Dafür auf einer Seite ein Dreieck abschneiden. Die andere Seite wird um einen halben Schaschlikspieß geklebt. Wenn der Kleber getrocknet ist, kommt die Fahne auf das Dach oben drauf. Sie kann durch das Turmdach gesteckt werden und muss ebenfalls nicht geklebt werden. Gegebenenfalls muss man dafür die Spitze des Daches etwas abschneiden.

Ritterburg Klorollen basteln
Von Kinderhand aufgebaut

Die Ritterburg kann immer wieder neu aufgebaut und zusammen gesteckt werden. Außerdem fallen immer wieder mal Schachteln oder Rollen an, die man jederzeit mit einarbeiten kann. Mein großer Ritter hat noch aus einem Rundholz einen kleinen Ritter gebastelt und ein Pferd von seinen Spielfiguren dazu gestellt, damit die Burg bewohnt ist. Ich bin mal gespannt, wie lange die Festungsanlage durchhält 🙂

Burg aus Klopapierrollen
Die Burg aus Klopapierrollen kann immer wieder neu aufgebaut werden.
Advertisements

3 Gedanken zu “Ritterburg aus Klopapierrollen

  1. Lily81 Juni 9, 2016 / 10:15

    Sehr toll 💕! Ich werde das gleich in meiner Gruppe posten. Glg von lily von monstamoons

    • Die Judith Juni 9, 2016 / 11:06

      Danke! ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s