Christmas in the Box

Für einen entfernten Freund, der die Feiertage nicht bei uns verbracht hat, hab ich eine Portion Weihnachten handlich verpackt. Besser bekannt unter den Bastlern ist dieses Geschenk wahrscheinlich als „15 min Weihnachten / Advent“.

Inhalt:

Eine Weihnachtsgeschichte
Ein paar selbstgebackene Kekse
Ein winterlicher Tee
und ein Kerzerl für mehr Besinnlichkeit

Reingebastelt wurde das ganze in eine ausgediente Taschentücher-Spenderbox.

Christmas in the Box
Christmas in the Box
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s